Articles

06.10.2020

Just-in-time-Lieferungen und kleinteilige Bestellungen – die Kundenbedürfnisse steigen und damit auch die Belastung für die Lagermitarbeiter. Immer mehr Kundenaufträge müssen in möglichst kurzer Zeit kommissioniert und versendet werden. Damit die Arbeitskräfte das Auftragsvolumen bewältigen können, ist die intuitive und ergonomische Gestaltung der Arbeitsplätze eine wichtige Voraussetzung. Pack- und Kommissionierplätze, die ergonomisch optimiert sind, bieten ein hohes Produktivitätspotential und sichern langfristig die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter. Das Ergebnis sind effizientere Prozesse und gesunde Arbeitskräfte. Besonders der steigende Anteil älterer Menschen erfordert Anpassungen der Arbeitsprozesse. Doch welche Aspekte sollten Unternehmen bei der Planung der Arbeitsplätze besonders berücksichtigen?

Read more


11.07.2019

Die durchgehende Vernetzung von Produktion und Logistik sowie die Etablierung einer alle Wertschöpfungsstufen umfassenden Supply-Chain: nur zwei von zahlreichen Anforderungen, mit denen sich Unternehmen beim Übergang ins digitale Zeitalter konfrontiert sehen. Als Folge unterliegen auch intralogistische Prozesse großen Veränderungen. Beispiele sind der Abschied von starren Logistikstrukturen und die Schaffung durchgehender Informationsflüsse. Was bedeutet das für bestehende Logistikanlagen? Damit sie mit dem technischen Fortschritt mithalten können, bedarf es nicht immer eines Neubaus. In vielen Fällen schafft ein Retrofit die Grundlagen für die Integration neuer (digitaler) Technik bzw. die Umsetzung veränderter Prozesse. So lässt sich die Effizienz einer Anlage für viele weitere Jahre sichern.

Read more


19.03.2019

Die zunehmende Automatisierung und Vernetzung in der Industrie macht’s möglich: Immer mehr Kunden erwarten das Angebot von individuell konfigurierten Produkten, die exakt auf die eigenen Wünsche oder Bedürfnisse zugeschnitten sind. Und immer mehr Unternehmen produzieren und versenden „Losgröße 1“. Dieser Trend hat Auswirkungen auf die Logistik. Denn: Je kleinteiliger Produktion und Distribution organisiert sind, desto bedeutender und komplexer werden die vor- und nachgelagerten logistischen Prozesse. Anforderungsgerechte Intralogistiklösungen bilden daher einen wichtigen Grundstein für die erfolgreiche Umsetzung von Losgröße 1.

Read more